Kontakt
Bitte wenden Sie sich für individuelle Anfragen persönlich an mich.

Ich rechne Aufträge grundsätzlich nach Aufwand ab.
Sie bezahlen bei mir nur tatsächlich geleistete Arbeit.

Sie erreichen mich auf dem Postwege:
Frauke Jungbluth
Eisfahrtstr. 28
45478 Mülheim an der Ruhr
(Bitte nur nach vorheriger Absprache)

Sie erreichen mich per E-Mail:
jungbluthatpapierrestaurierung
Sie erreichen mich per Telefon,
in der Zeit von 09:30 - 13:00 Uhr:
(0178) 44 794 77
Während der Schulferien (NRW) stehe ich nur in Ausnahmefällen zur Verfügung.
Sie erreichen mich über mein Kontaktformular:
Auto Reply
Vielen Dank fuer Ihre Nachricht.

Signature (Supports HTML)
Mit freundlichem Gruss,
Frauke Jungbluth
Gerne erstelle ich einen Kostenvoranschlag für Ihre Objekte. Diesen berechne ich mit 50,- EUR, welche bei Auftragsvergabe in Abrechnung gestellt werden. Bitte senden Sie mir Ihre Objekte nicht unabgesprochen zu, einen versicherten Rückversand stelle ich in Rechnung.
Referenzen
Kunstmuseum Gelsenkirchen, seit 2015

Restestaurierungsatelier Kerkhoff + Vogel GbR, seit 2013

Stiftung Zollverein, The Palace of Projects (Salzlager), seit 2012

Museum Folkwang, Essen, seit 2012

Holz und Rahmen Vogt, Mülheim, seit 2011

Kunsthandlung Hoves, Krefeld, seit 2011

Galerie Kocken, Kevelaer, seit 2010

freie Mitarbeit im Restaurierungsatelier Herzog-Wodtke, seit 2009
Partner
Weitere Restauratoren in Ihrer nähe finden Sie über das Internationale Restauratoren Netzwerk (romö).
Kurzbiographie
freiberufliche Restauratorin, seit 2006
regelmäßige Fortbildungen
z.B. Fachgespräche der Papierrestauratorinnen und -restauratoren
an Archiven, Bibliotheken und Museen in Nordrhein-Westfalen
2015
Grundschulung FAUST, Land-Software,
Datenbanksysteme für Archive, Museen, Bibliotheken …
2009
freie Mitarbeit im Restaurierungsatelier Herzog-Wodtke
2006
freiberufliche Restauratorin
2004
Museumsführungen, Museumspädagogische Arbeit mit Schulkindern
Rheinisches Industriemuseum Alte Dombach, Bergisch Gladbach
2004
Freie Mitarbeit, Atelier für Papier- und Buchrestaurierung, Ratingen
1999 - Praktikum
Bibliothèque Nationale de France, Paris, Frankreich
1999 - Praktikum
Musée d'art contemporaine de Montréal, Québec, Kanada
1998 - Praktikum
Buchbinderei Küpper, Bonn, Inh. C. Gerschlauer
1998
Studentische Hilfskraft, Chemielabor der Fachhochschule Köln
1998 - Praktikum
Deutsches Historisches Museum, Berlin
1997 - Praktikum
Stadtarchiv Neuss
1997 - Praktikum
Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig, Köln
1996 - Praktikum
Esser Konservierung, Solingen
1996 - Praktikum
Stadtarchiv Mülheim an der Ruhr
1995 - Abitur
B.M.V.-Schule, Essen
Berufsspezifische Informationen
Mitglied in der Internationalen Arbeitsgemeinschaft der Archiv-, Bibliotheks- und Graphikrestauratoren
http://www.iada-home.org
Mitglied in der European Confederation of Conservator-Restorer's Organizations
http://www.ecco-eu.org
Mitglied im Verband der Restauratoren
http://www.restauratoren.de
Diese Kontaktinformationen gelten auch als Impressum, im Sinne von § 5 Telemediengesetz (TMG).
S